Hl. Antonius kniend

Bildbeschreibung
Jahr: 1899
Ort: München-Nymphenburg
Verbleib: verschollen
Material: Holz
Maße in cm: 62x35x40
Art: Figurengruppe
Werkgruppe: S6d Heilige
Werkgeschichte: Prinzessin Ludwig Ferdinand bestellte bei Busch Antonius-Figur als Geschenk von Königin Isabella von Spanien für Prinz Adalbert.
Auftraggeber: Königin von Spanien über I. K. M. der Prinzessin Ludwig Ferdinand
Ikonographie / zum Dargestellten: Der hl. Antonius von Padua sah in einer Vision das Jesuskind auf seinem Arm.
Werkbeschreibung: Der hl.Antonius kniet und hält mit seinen Armen das Jesuskind mit einem Lilienzweig. Seine linke Wange berührt das Gesicht des Kindes, zu dem er inbrünstik aufschaut.
Repliken: Es gibt eine Reihe von Repliken: Prinzregent Luitpold ließ 1900 eine gleich große als Dauerleihgabe für die neue St. Josefskirche in München herstellen sowie 1902 eine lebensgroße für die St. Michaelkirche in Homburg-Saar. Eine Replik erwarb R. Busch-Hofer 2002 in Bad Tölz, die sie in die katholisch-orthodoxe Kirche in RO Craciunelu de Jos, Kreis Alba, stiftete.
Abgüsse: Ab 1924 bot Busch polychrom gefasste Gipsabgüsse in zweierlei Großen an, (H 20 und 34 cm), der Sockel ist barock gestaltet.
Entwürfe: Möglicherweise ist der Bozzetto des hl. Antonius mit dem Jesuskind und einem Buch auf seinen Knien ein Entwurf dafür.
Quellen/Literatur: Werkkartei; - Busch, G.: Liste zu Verlobungsalbum 1902; - Fotos NL: Album III/75-77, VII/310, Kleinplastik III/78; - Foto vom EOM: Modell, H 60 cm; - Postkarte schwarz-weiß: Verlag der Ges. f. christl. Kunst Ausstellung u. Verkaufsstelle GmbH, München, Nr. 19; - DG-Jahresmappe 1901, Tafel V, Commissions-Verlag der GmbH; - Rothes, W.: Georg Busch. In: KdV 50 (1923), S. 14; - Spahn, Martin: In: Jahresmappe der DG 1901, Tafel 5, S. 12; - Popp: In: Die Kunst für alle/Die Kunst, I, (1899/1900), S. 502 ; - Fludribus: Aus Glaspalast und Sezession: Die Bildhauerei X.; Glaspalast-Katalog 1900: Hl. Antonius, Holz; - Popp, J.: Besprechung der Jahresmappe der DG 1901. In: Kunst 5, S. 424; - Postkarte schwarz-weiß Nr. 19, Serie IIa; Andachtsbild der DG 1901 Nr. 63 farbig, Serie 6; - Doering: Georg Busch. In CK VIII/6 (1921/22), S. 153; - Ders.: Georg Busch. München 1916, S. 60, Abb. 59; - Rothes, W.: G.B.: In: KdV 50 (1923), S. 14, Abb. 4; - Busch-Hofer, R.: Bildhauer Georg Busch. Lindenberg, 2013, S. 120, Abb. 220.