Hl. Agnes

Bildbeschreibung
Jahr: 1904
Ort: ?
Standort / Besitz: Privatbesitz
Verbleib: erhalten
Material: Gips
Maße in cm: 82x34x24H ~ 80
Art: Modell
Werkgruppe: S6d Heilige
Werkgeschichte: Links vom rechten Seitenaltar der Kapelle des St. Marien-Ludwig-Ferdinand-Heimes in der Romanstr. 12 in München stand auf einem Sockel die Figur der hl. Agnes, auf der anderen Seite der hl. Aloisius. - Seit der Laiisierung der Kapelle (Behindertenzentrum seit ca. 1970) ist die Figur verschollen. Die Pfarrei Herz Jesu weiß den Verbleib nicht. Das Modell ist im Familienbesitz erhalten.
Werkbeschreibung: Die hl. Agnes trägt ein Lamm auf dem rechten Arm und eine Märtyrerpalme in ihrer LInken unterm Lamm hält. - Beide Figuren, die hl. Agnes und der hl. Aloisius, waren auf einer einem 80 cm hohen Sockel links und rechts neben dem barock anmutenden Altar aufgestellt.
Quellen/Literatur: Foto aus dem Nachlass ohne Nr.