Hl. Georg auf dem Pferd

Bildbeschreibung
Jahr: 1909
Ort: München-Neuhausen
Standort / Besitz: Privatbesitz
Verbleib: erhalten
Material: Muschelkalk
Maße in cm: ~70x80
Art: Figurengruppe
Werkgruppe: S6d Heilige
Werkgeschichte: Die Figurengruppe St. Georg auf dem Pferd kam im Jahr des Einzugs in das 1908 erbaute Busch-Haus auf das Eingangstor. - Das Modell kam 1958 nach Hanau-Steinheim in die Werkstatt von Buschs Verwandten, Steinheimer Vorstadt 15. - Ein Gipsabguss ist (lackiert) im Busch-Haus erhalten.
Werkbeschreibung: Den Eingang zum Busch-Haus ziert als Torbekrönung die Figurengruppe des hl. Georg, der auf dem Pferd sitzt und mit einer Lanze den Drachen tötet. Der hl. Georg beugt sich herunter und stößt im Augenblick der Entscheidung die Lanze in den Hals des Ungeheuers. Das Pferd wiehert, der Mantel flattert hoch.
Repliken: 1921 Heldenstein: Das Motiv kam aus Muschelkalk leicht geändert mit gerundeter Plinthe auch auf das Kriegerdenkmal in Heldenstein bei Ampfing. [s. S7c] - 1923 Antdorf: im Entwurf von Busch. Im Ausschuss für das Kriegerdenkmal war Pfarrer Mahler [vgl. Grabmäler 1915 und 1918], der wohl Busch vorschlug. Die Figurengruppe des hl. Georg auf dem Pferd ist ähnlich dem am Busch-Haus von 1909. In der Vereins- und Dorfgeschichte von Antdorf ist Busch für den Entwurf genannt: „Die Relieffigur des Hl. Georg stammt im Entwurf von dem bekannten Künstler Professor Busch und wurde ausgeführt in der Werkstätte des Bildhauers Schädler in München.“ Die Skulptur ist etwas anders ausgeführt, der hl. Georg sitzt steiler auf dem Pferd.
Abgüsse: 1920 entstand ein Abguss nach dem Modell für Heldenstein auf gerundeter Plinthe. Das Modell ist im Depot des Diözessanmuseums Freising erhalten.
Entwürfe: Ein Entwurf ist in Privatbesitz erhalten.
Quellen/Literatur: Werkkartei; - Foto NL: Album III/103, V/121; - Staudhamer, S. In: Der Pionier 4/6 (1912), S. 44, Abb. S. 42; - Doering, O.: Georg Busch (1916), S. 53, Abb.47 u. 48, S. 55; - Wais, J. Georg Busch. In: Über Land und Meer 62/10 (1919/20), S. 212f.; - Rothes, W.: Georg Busch. In KdV 50, S. 22. - Kreitmaier, J. In: Der 7. Tag, Sonntagsblatt 11/6, S. 53, Abb. 48, S. 55; - Zwei Postkarten (sw) als. Privatdruck bei Graph. Kunstanstalt Bruckmann: 1. Hauseingang mit St. Georg, 2. nur hl. Georg auf dem Pferd; - Festschrift: Veteranen- und Reservistenverein Antdorf-Frauenrain 1860-2010, S. 47, Abb. 113; - Busch-Hofer, R.: Bildhauer Georg Busch. Lindenberg, 2013, Abb. 22.