Hl. Martin / Opferstock

Bildbeschreibung
Jahr: 1911 a
Ort: ?
Verbleib: ungeklärt
Material: Holz (?)
Maße in cm: ~70x25
Art: Relief
Werkgruppe: S3a Tabernakel, Monstranz, Expositionsthronus
Werkgeschichte: Datierung von Karl Busch nach Rückseiten-Skizze 1909/11 (Friedensdenkmal). - 1903 war ein „Opferstock“ ausgestellt, doch es konnte sich um das Motiv „Für die Armen“ handeln [s. P3].
Werkbeschreibung: Der Opferstock stand auf einem quadratischen Sockel mit der Aufschrift „Opfergabe“. Auf zwei sich berührenden Seiten sind/waren hochformatige Reliefs, das des hl. Martin und das des Bettlers. Der obere Abschluss war eine Bekrönung mit Geldeinwurf.
Quellen/Literatur: Werkkartei. Zeichnung und Beschreibung von Karl Busch nach Foto.