Schutzengel lII

Bildbeschreibung
Jahr: 1914
Ort: Aichach
Standort / Besitz: Pfarrei Maria Himmelfahrt
Verbleib: erhalten
Material: Holz
Maße in cm: H 117+8 cm
Art: Figurengruppe
Werkgruppe: S6c Engel
Werkgeschichte: In der Pfarrei Maria HImmelfahrt in Aichach befindet sich dieser Schutzengel im Depot. Wann er dorthin kam, ist unklar. Die Schutzengelbünde in München und Recklinghausen bestellten die Schutzengelfigur von 1914. Es sind noch zwei Ton-Bozzetti als Vorarbeiten bei Nachkommen Buschs erhalten.
Auftraggeber: Pfarrer Deller von Aichach
Ikonographie / zum Dargestellten: Der Erzengel Raphael wird als Schutzengel. dargestellt.
Werkbeschreibung: Ein Schutzengel führt das Mädchen an beiden Schultern mit Blickkontakt. Das Mädchen, die Hände betend verschränkt, trägt wie das von 1891 ein schlichtes blaues Kleid. Die Enden der Flügel des mit schlichtem Gewand gekleideten Engels greifen hoch nach oben aus.
Entwürfe: 1. Entwurf: Ton. Maße: 21 x 15 x 15 cm, im Familienbesitz erhalten. Der Engel legt seine rechte Hand auf das kniende betende Kind. Mit seiner Linken weist er vorwärts. Sie sind im Blickkontakt. 2. Entwurf: Ton. Maße: 20,5 x 15,5, x 8,5 cm. – Quelle: Postkarte mit Foto Karl Busch: München: Schnell & Steiner Nr. 1598, 1962. Der Engel legt seine linke Hand auf die Schulter des Kindes. Die Flügel des Engels sind weit nach unten gerichtet. Im Familienbesitz erhalten.
Quellen/Literatur: Werkkorrespondenz; - Werkkartei; - Fotos NL: Album III/64-66, VII/307-308; D 337; - Information von Martin Ruhland, Aichach.