Jesus im Gespräch mit Nikodemus, mit Maria und Martha, mit der Samariterin

Bildbeschreibung
Jahr: 1924
Ort: (für Berlin)
Standort / Besitz: (für die Kanzel in Ss. Corpus Christi)
Verbleib: zerstört
Material: Holz
Maße in cm: 82x84x14
Art: Relief, Modell u. Entwürfe
Werkgruppe: S3a Tabernakel, Monstranz, Expositionsthronus
Werkgeschichte: Für die Kanzel der Kirche Ss Corpus Christi in Berlin sollte Busch 1923 Reliefs schaffen, welche Jesus im Gespräch mit Menschen zeigt. Das dafür gesammelte Geld war in der Inflation wertlos geworden. Die Kanzel und die Reliefs konnten wegen des Geldverfalls nicht bezahlt werden. Das Relief „Jesus bei Nikodemus“ war fertig ausgeführt. „Jesus bei Martha und Maria“ sowie „Jesus und die Samariterin“, die links mit Krug am Brunnen steht, blieben Entwürfe aus Ton. Die Kanzel sollte 10.000 M. Kosten, 1923/24 waren es 20-30 mal mehr. Aus finanzellen Gründen wurde der Auftrag zurückgezogen.
Auftraggeber: Pfarrer Hoheisl von Berlin, Ss. Corpus Christi
Ikonographie / zum Dargestellten: Vgl. Jesus mit Nikodemus Joh 3, 1-13; mit Maria und Martha Lk 10, 38-42; - mit der Samarinterin am Brunnen Joh 4, 1-26.
Werkbeschreibung: Das Relief mit Rahmenverzierung über einem breiten Kielbogen war als Modell ausgeführt. „Jesus bei Nikodemus“ sitzt lauschend dem lehrenden Jesus gegenüber, die seine rechte Hand lehrend erhebt und mit der Linken das Buch fasst, das auf seinem Schoß liegt. Vom Motiv „Jesus bei Maria und Martha“ sind drei Entwürfe als Foto dokumentiert. Auf dem Entwurf mit der rechts stehenden Maria und der sitzenden Martha blickt Jesus lehrend zu Maria. – Auf einem Entwurf ist ein Brunnen zwischen zwei sitzenden Personen, der Samariterin und Jesus. Der Rest eines Entwurfs zeigt eine stehende Samariterin mit einem Krug im Arm.
Quellen/Literatur: Werkkorrespondenz; - Werkkartei; - Foto NL: Album II/30 Nikodemus, III/171-172 u. D 130 Maria u. Martha,. III/173 Samariterin; - Foto DMF: A 24 Modell Relief Nikodemus.