Zwei Trauernde

Bildbeschreibung
Jahr: 1925
Ort: Euskirchen
Standort / Besitz: Stadtarchiv
Verbleib: erhalten
Material: Bronze
Maße in cm: H ~100
Art: 2 Figuren, Namenstafel
Werkgruppe: S7c Kriegerdenkmäler
Werkgeschichte: Der Männergesangsverein ließ für seine vier gefallenen Mitglieder das Denkmal errichten. Heute ist es im Stadtarchiv Euskirchen aufbewahrt.
Auftraggeber: Männergesangsverein über Studienprofessor Heinrichs
Werkbeschreibung: Das Denkmal ist ähnlich wie dasjenige für die Dt. Bank-Filiale München 1921 gestaltet, jedoch nicht so hoch. Die zwei seitlich stehenden trauernden Frauen sind gleich. Die Namenstafel ist hier mit einem Rahmen umgeben. Die etwas andere Blumengirlande unten hängt ebenfalls über zwei runden Trägern.
Quellen/Literatur: Werkkartei; - Foto N:: Album IV / 60.