Herkules und der kretische Stier

Bildbeschreibung
Jahr: 1891
Ort: München
Standort / Besitz: Akademiearbeit
Verbleib: zerstört
Material: Gips
Art: Bozzetto
Werkgruppe: P4a Frühwerke, 1880 - 1890
Werkgeschichte: Busch beteiligte sich als noch Immatrikulierter an der Preisaufgabe der Akademie. Die Aufgabenstellung war: Eine der Arbeiten des Herkules. Busch wählte den Kampf des Herkules mit dem kretischen Stier. Er erhielt für seine Arbeit eine "Lobende Erwähnung".
Ikonographie / zum Dargestellten: Herkules (lat.), Herakles, aus der griechischen Mythologie war Sohn des Zeus und der Alkmene. Seine "Arbeiten" im Dienst des Eurystheus sind auf zwölf festgelegt worden. Eine davon ist "Herkules fängt den Kretischen Stier"..
Werkbeschreibung: Auf dem zwei vorhandenen Fotos erkennt man den nackten Herkules, wie er, mit dem Rücken gegen den Körper des Stiers gelehnt,.diesen an den Hörnern packt, mit denen er dessen Kopf nach rechts verdreht hat. Man sieht, wie die beiden Kraftwesen gegeneinander ausgerichtet sind..
Quellen/Literatur: Werkkartei; - 2 Fotos aus dem NL.