Krippenfiguren für Bochum, Hospital

Bildbeschreibung
Jahr: 1931
Ort: Surheim
Standort / Besitz: Privatbesitz
Verbleib: erhalten
Material: Gips
Maße in cm: H ca. 20
Art: Büste
Werkgruppe: S5 Weihnachtskrippen
Werkgeschichte: Nach Auftrag von Rektor Böhmer 1930 passte Busch 1931 auf den linken Seitenaltar der Hospital-Kapelle unter die "Schutzmantelmadonna" eine Krippe mit einzelnen Figuren ein. Sie wird noch jährlich aufgestellt. Modelle sind im Familienbesitz erhalten.
Ikonographie / zum Dargestellten: .
Werkbeschreibung: Es handelt sich um einen Hirten mit einem Kind und um zwei Schatzträger.
Abgüsse: -
Entwürfe: Der kleine Entwurf der Gesamtkrippe ist im Familienbesitz erhalten.
Quellen/Literatur: Werkkartei; - Postkarte schwarz-weiß, hrsg. von Georg Busch; - Busch-Hofer, R.: Bildhauer Georg Busch. Lindenberg, 2013, S. 65, Abb. 108.