Schalenträgerin

Bildbeschreibung
Jahr: 1892
Ort: Regensburg
Standort / Besitz: Privatbesitz
Verbleib: erhalten
Material: Gips
Maße in cm: Fig. 37x15x10, Sockel 2,5 x 12 cm Dm
Art: Figur
Werkgruppe: P6b
Werkgeschichte: Für die Gestaltung der Figur verwendete Busch den gleichen Körper, wie er ihn bei der Psyche verwendete, jedoch leicht bekleidet und mit anderer Kopf- und Armhaltung. Die mit dem Datum 1. 10. 1892 signierte Figur wurde unter anderem 1895 vom Bayerischen Kunstgewerbeverein ausgestellt und verkauft. Das Modell oder ein Abguss ist restauriert bei Nachkommen Buschs vorhanden, möglicherweise Abgüsse bei anderen Besitzern.
Auftraggeber: ohne Auftrag
Werkbeschreibung: Die Schalenträgerin bzw. die Blumenträgerin stellt eine Frau aus der Antike dar, deren Körper ein Tuch umspielt. Auf ihrem Kopf liegt ein Kissen. Auf diesem stand eine Schale, welche sie mit ihrer rechten Hand stützt. Darin können auch Blumen sein. Daher bot Busch die Figur in einem Blumengeschäft als „Blumenträgerin“ an. Verkaufspreis 45,- M, für Wiederverkäufer 30,- M. Die Figur steht auf einem runden Sockel (2,5 x 12 cm).
Abgüsse: Es wurden mehrere Abgüsse hergestellt und verkauft.
Entwürfe: Vorarbeit: 1890 der Körper von "Psyche" (Monografie 2013, Abb. 31).
Quellen/Literatur: Werkkartei; - Busch-Hofer, R.: Bildhauer Georg Busch. Lindenberg, 2913, S. 37, Abb. 34.