Hl. Georg auf dem Pferd

Bildbeschreibung
Jahr: 1920 /09
Ort: Adelsried
Standort / Besitz: Privatbesitz
Verbleib: erhalten
Material: Bronze
Maße in cm: 74x53x22
Art: Figurengruppe auf Steinsockel und Söule
Werkgruppe: S6d Heilige
Werkgeschichte: Die Auftraggeberin bezahlte nicht, so verblieb die Figur im Atelier und ist bei Nachkommen erhalten. Das Modell befindet sich im Depot des Diözesanmuseums Freising.
Werkbeschreibung: Gleich wie der hl. Georg am Busch-Haus, jedoch für einen gerundeten Sockel auf einer 1 m hohen Säule, wurde das Motiv unten konkav gestaltet und in Bronze gegossen. Auf kannelierter Marmorsäule (mit senkrechten konkaven Furchen) war die Figur mit Sockel in der Jubiläumsausstellung der DG 1922 in der Münchner Residenz ausgestellt.
Quellen/Literatur: Werkkorrespondenz; - Werkkartei; - Foto NL: Album III/102; - Foto DMF: B 19 Modell; - Rothes, W.: Georg Busch. In: KdV 50 (1923), S. 22 genannt; - Busch-Hofer, R.: Bildhauer Georg Busch. Lindenberg 2013, S. 84, Abb. 154.