Hl. Josef mit dem Jesusknaben

Bildbeschreibung
Jahr: 1939
Ort: Speyer
Standort / Besitz: St. Josef
Verbleib: erhalten
Material: Holz
Maße in cm: ca. 155x50
Art: Figurengruppe
Werkgruppe: S6d Heilige
Werkgeschichte: Karl Busch datierte „ca. 1930“, die Datierung 1939 beruht auf dem Foto der Staute im Atelier gleichzeitig mit dem Hochaltar für Ammersricht. Bereits 1914 schuf Busch für die Kirche St. Josef in Speyer zwei Leuchterengel und 1916 die am Betstuhl kniende Figur des hl. Aloisius. Zwischen 1933 bis 1938 schuf Busch den Kreuzweg für die St. Josef-Kirche. Laut einer Photoplatten-Liste 1926 soll auch ein Apostel-Relief nach Speyer St. Josef gekommen sein.
Werkbeschreibung: Rechts vom Chorbogen steht auf einer Konsole in etwa 4 m Höhe die Figur des hl. Josef mit dem Jesusknaben an seiner rechten Seite. Josef legt seine rechte Hand an Jesu rechte Schulter und stützt sich auf seine Säge. Jesus hält in seiner Linken eine Schriftrolle und blickt segnend auf die Betrachter.
Quellen/Literatur: Werkkartei; - Atelier-Fotos 1939; - Busch-Hofer, R.: Bildhauer Georg Busch. Lindenberg, 2013, S. 87, Abb. 157.