Vier Offiziere

Bildbeschreibung
Jahr: 1894
Ort: München
Standort / Besitz: Privatbesitz
Verbleib: erhalten
Material: Bronze
Maße in cm: 19,5x25,5
Art: Relief
Werkgruppe: P2 Porträts
Werkgeschichte: Signatur „G. B. 94“. - Busch porträtierte bei seinen Übungswochen als Sekond-Lieutenant seine Kameraden. - Dieses Bronzetäfelchen blieb in Familienbesitz.
Werkbeschreibung: Die vier Offiziere sind in einem Flachrelief sehr genau abgebildet, wobei die Schultern nicht mehr zu sehen sind. Die beiden seitlichen Personen sind erhabener als die beiden mittleren, von deren Offinziersrock nur noch die Knöpfe erhaben sind.. Das dünne Bronzetäfelchen hat keine benennbare Form. - Dargestellt sind in einem kleinen flachen Bronzerelief [von links] die Köpfe von Hr. von Baligand, Hr. Rubenbauer, Freiherr von Rufin und Freiherr von Hohenhausen.
Entwürfe: Eine Porträtzeichnung der Köpfe in einem Skizzenbuch ging voraus.
Quellen/Literatur: Werkkartei; - Fotos NL: Album V/75.