Bischof Antonius von Henle

Bildbeschreibung
Jahr: 1915 a
Ort: Metten
Standort / Besitz: Abtei
Verbleib: erhalten
Material: Gips
Maße in cm: lebensgroß
Art: Büste
Werkgruppe: P2 Porträts
Werkgeschichte: „Exzellenz Bischof Antonius von Henle beauftragte kurz vor dem Weltkrieg Professor Busch mit der Fertigung seines Bildnisses in Marmor und schenkte die vorzüglich gelungene Arbeit als Andenken den Ringeisen´schen Anstalten Ursberg bei Krumbach, für deren Gründung sich der damalige Generalvikar von Augsburg besonders eingesetzt hatte. Karl Busch notierte zur Büste für Ursberg große Maße: „121 hoch und 93 breit für eine Anstalt in Marmor ausgeführt: Exz. Bischof Antonius v. Henle.“ Im Regensburger Anzeiger war 1932 zu lesen: „In der Diözese Regensburg befinden sich mehrere Kopien”, und man erfuhr darin 1915, dass im Januar 1915 Bischof Antonius diese seine Büste aus Laaser Marmor der Äbtissin Eugenia vom Kloster St. Klara in Regensburg zu ihrem 50. Weihejubiläum schenkte. In Ursberg und in St. Klara wurden keine Büsten gefunden. Allein im Kloster Metten ist bisher ein Gipsabguss bekannt geworden.
Auftraggeber: Bischof Antonius von Henle
Ikonographie / zum Dargestellten: Antonius von Henle (1851-1927), Dr. theol, 1887 habil, ab 1890 Domkapitular und Generalvikar des Bistums Augsburg .war 1901-1906 Bischof von Passau und dann bis zu seinem Tod Bischof von Regensburg als Nachfolger von Bischof Ignatius von Senestrey.
Werkbeschreibung: „Nicht ausgesprochen psychologisch abgestimmt, auf maßvoller Realistik fußend“, beschrieb Josef Kreitmaier SJ die Büste. Der Bischof mit hoher Stirne und schmalen Lippen ist mit seinem Brustkreuz abgebildet. Seitlich endet die Büste vor den Schultern. Auf der vorderen senkrechten Fläche sein Name zu lesen: "Bischof von Henle, Bischof von Regensburg".
Quellen/Literatur: Werkkartei: - Foto NL: Album V/85-89; - Notiz im Regensburger Anzeiger (11. 1. 1915). In: Buch mit Rezensionen, S. 186; - Doering, O.: In: CK XII/9 (1915/16), Beil. S. 29; - Ders.: In: Deutscher Hausschatz 43/18 (1916/17), S. 655-657, Abb. S. 656; - Rothes, W.: Georg Busch. KdV 50 (1923), S. 22-24, Abb. 29, S. 19; - Kreitmaier, J., S. J. in: CK, XVIII/5-6 (1920/21), S. 74; - Doering, O. In: Alte und neue Welt, Nov. 1927, 62. Jg., S. 98 m. Abb.; - P.: Bildhauer Professor Georg Busch. In: Regensburger Anzeiger (etwa 11. 3. 1932); - Die katholische Welt, August 1934, 46. Jg., S. 280 mit Abb.; - Busch-Hofer, R.: Bildhauer Georg Busch. Lindenberg, 2013, S. 71, Abb. 124.