Hl. Josef mit dem Jesusknaben

Bildbeschreibung
Jahr: 1926
Ort: Metten
Standort / Besitz: Gymnasium
Verbleib: erhalten
Material: Gips
Maße in cm: x
Art: Figurengruppe
Werkgruppe: S6d Heilige
Werkgeschichte: Das Modell vom hl. Josef mit dem Jesusknaben für den Josef-Altar in St. Cyriakus in Geseke steht im Gymnasium Metten. Alle vier Söhne von Busch waren dort Schüler und Sohn Georg wurde Pater Benedikt OSB. Einige Modelle bzw. Abgüsse kamen nach Metten, so von den Grabmälern in Dießen 1907 und in Arnsberg 1912, von der "Schutzmantelmadonna" in Bochum 1929, .von der Madonna am Mariensängeraltar 1895 als Primizgeschenk 1933 für Buschs Sohn Pater Benedikt, von der Büste des Bischof Antonius von Henle und von einigen Krippenfiguren.
Auftraggeber: Pfarrei St. Cyriakus in Geseke
Ikonographie / zum Dargestellten: Josef als Jesu Lehrer und Erzieher
Werkbeschreibung: Beim Altar in Geseke sitzt der hl. Josef und schaut zu Jesus, der ihm auf seiner rechten Seite eine Schriftrolle zeigt. - Josef mit dem Jesusknaben stellte Busch anders 1908 für Augsburg, 1928 für Bochum St. Josef-Hospital, ca. 1930 für St. Josef in Speyer und 1930 im Altarentwurf für Hagen dar.
Quellen/Literatur: Werkkartei; - Information und Foto von P. Thomas Winter OSB, Metten.