Kunst, Wissenschaft

Bildbeschreibung
Jahr: 1896 p
Ort: München-Neuhausen
Standort / Besitz: Privatbesitz
Verbleib: erhalten
Material: Gips
Maße in cm: Kunst 66x36,5; Wissenschaft 67x37, Tiefe unten je 5 cm.
Art: 2 Reliefs
Werkgruppe: P6a
Werkgeschichte: Die Reliefs „Kunst“ und „Wissenschaft“ wurden 1896 zu je 30,- Mark im Bayerischen Kunstgewerbeverein angeboten (fol. 373). - .Die zwei Gipsreliefs sind im Familienbesitz erhalten,
Werkbeschreibung: Die Allegorie „Kunst“ ist als junge Frau in langem weitem Gewand dargestellt, die eine Schreibfeder hält und sich mit ihrem linken Arm auf einen großen Schild neben sich stützt und dabei einen Lorbeerkranz in der Hand hat. - Als Allegorie „Wissenschaft“ wiederholte Busch das Relief des hl. Johannes mit der Schreibfeder, jedoch ohne Adler [vgl. S6d Hl. Johannes].
Quellen/Literatur: Werkkartei