Mater Dolorosa

Bildbeschreibung
Jahr: 1881
Ort: Frankfurt a. M.
Standort / Besitz: Jakob Gerson, Kunstsammler
Verbleib: verschollen
Art: Relief
Werkgruppe: S6b2 Darstellungen von Maria
Werkgeschichte: (s. 1881 Frankfurt: Ecce-Homo-Kopf)- Jakob Gerson bestellte den Kopf einer Schmerzensmutter als Pendant zur gekauften Lehrlingsarbeit "Ecce-Homo-Kopf". Gerson besorgte Busch ein hessisches Staatsstipenium an die Münchner Akademie.
Auftraggeber: Jakob Gerson, Generalkonsul für Hessen und Thüringen.
Ikonographie / zum Dargestellten: Mater Dolorosa, die trauernde Mutter Jesu.
Werkbeschreibung: Das Motiv ist nicht bekannt.
Quellen/Literatur: Busch, Marie: Notizbücher I und II über Georg Busch.