Ein Priester kniet vor Christus / Grabmal-Entwurf

Bildbeschreibung
Jahr: 1916
Ort: (für Sasbach)
Standort / Besitz: (für Grab Pfr. Lender)
Verbleib: ungeklärt
Material: Stein
Maße in cm: Entwurf H 53
Art: Relief
Werkgruppe: S7a Grabmäler
Werkgeschichte: Für den Pfarrer Xaver Leopold Lender schuf Busch einen Grabmal-Entwurf. Das vorhandene Grabmal für Pfr. Lender in Sasbach ist jedoch von einem anderen Künstler ausgeführt worden, vermutlich etwas später. - Der gut gearbeitete Entwurf lässt in der Inschrift den Namen Xaver Leopold Lender erkennen. Er ist mit „Gg. Busch 16“ signiert und seit 1998 verschollen. - Vermutlich war der "Entwurf für ein Priestergrab" (Foto NL Album II 148) für dieses Grabmal eine Vorarbeit.
Ikonographie / zum Dargestellten: Xaver Leopold Lender (1830-1913) war badischer Pfarrer und Kirchenpolitiker. 1872-1913 war er Reichstagsabgeordneter. Zuletzt hatte er die Pfarrstelle in Sasbach bei Baden-Baden inne.
Werkbeschreibung: Unter einem Dreipassbogen kniet der Priester vor Christus, der aufrecht stehend die Weltkugel hält. Er ist von zwei Heiligen umgeben, der rechte trägt einen Habit der Benediktiner. Alle drei Stehenden haben einen Nimbus. Auf dem Schriftfeld ist der Name Xaver Leopold Lender zu entziffern. Die Signatur lautet Gg. Busch 16.
Quellen/Literatur: Werkkartei; - Foto EOM: Entwurf für das Grabmal X. L. Lender, H 53 cm.