Lamm Gottes / Tabernakel für Nuntiatur-Altar

Bildbeschreibung
Jahr: 1922
Ort: München-Neuhausen
Standort / Besitz: Privatbesitz
Verbleib: erhalten
Material: Gips
Art: Relief
Werkgruppe: S3a Tabernakel, Monstranz, Expositionsthronus
Werkgeschichte: Das Modell des Tabernakels vom Altar in der Nuntiatur des Hl. Stuhls in Berlin 1922 ist im Familienbesitz erhalten.
Ikonographie / zum Dargestellten: Das Lamm auf dem Buch mit den sieben Siegeln (s. Offb 5,1), ein Sinnbild für Christus.
Werkbeschreibung: Das Lamm vor einem Strahlenkranz liegt auf dem Buch mit den sieben Siegeln. Darunter steht in Majuskeln eingraviert: "Agnus Dei, qui tollis peccata mundi, miserere nobis." - Die Umrandung ist oben bogenförmig ausgewölbt.