Christi Himmelfahrt

Bildbeschreibung
Jahr: 1926
Ort: München
Verbleib: zerstört
Material: Gips oder Ton
Art: plastischer Entwurf
Werkgruppe: S6a4 Darstellungen von Jesus Christus
Werkgeschichte: Frau Heilmann erbat von Busch einen Entwurf für ein Grabmal mit dem Motiv Christi Himmelfahrt. - Sie ging mit dem Entwurf zum Kollegen Negretti, der in Anlehnung an den Entwurf Buschs ein Grabmal gestaltete. Es wurde viel größer, als Busch es aufgeführt hätte, denn es übertönt das Grabmal daneben mit der Friedenskönigin von Busch im Münchner Westfriedhof (1-1-1)..
Auftraggeber: Frau Heilmann
Werkbeschreibung: Christus steht auf der Weltkugel und erhebt beide Arme gen Himmel.
Quellen/Literatur: Werkkartei; - Foto NL. Album IV / 114.